Schlagwort: Buch

Und ich? Identität in einer durchökonomisierten Gesellschaft von Paul Verhaeghe

„Oberstes Ziel ist das Überleben, gefolgt von Sex.“ Wenn der Psychoanalytiker Paul Verhaeghe diesen Satz schreibt sind wir schon auf Seite 101 seines Buches angekommen. Kurz darauf kommt…

Saigoku. Unterwegs in Japans westlichen Landen von Valeria Jana Schwanitz und August Wierling

Manchmal muß man auf ein gutes Buch erst aufmerksam gemacht werden. Das Buch Saigoku von Schwanitz und Wierling ist so ein Schatz. Ist es ein Reiseführer, ist es…

Fotografie als Meditation

Fotografie als Meditation. Eine Reise zur Quelle der Kreativität von Torsten Andreas Hoffmann entpuppte sich als gute Stoffsammlung zu den Themen kreativer Umgang mit der Fotografie und zum…

Was fehlt dir? von Martin Weber und Gregor Sieböck

„Wir schreiben ein Buch und gleichzeitig erleben wir dieses Buch.“ So fängt das Buch von zwei Menschen an, die uns auf ihren Weg mitnehmen und plötzlich merken wir,…

Man sagt sich mehr als einmal Lebewohl von David Servan-Schreiber

Die besten Bücher sind fast immer dünn und klein und voller Essenz. Genau das ist hier der Fall. David Servan-Schreiber schreibt über seinen Kampf gegen den Krebs. Es…

Meine Reise in die Welt der Gewürze von Alfons Schuhbeck

„Es gibt keine christlichen, islamischen oder jüdischen Gewürze. Sie gehören uns allen.“ Dies ist eine der Erkenntnisse, die der bekannte Koch Alfons Schuhbeck auf seiner Reise durch die…